Zur BDP-Website Landesgruppe NRW
Zur Startseite
Aktuelles
Die Landesgruppe
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Einladung zum ersten Tag der Rechtspsychologie NRW

Aussage gegen Aussage

Der erste Tag der Rechtspsychologie am 29.04.2006 in NRW war der Aussagepsychologie gewidmet. Entsprechend der Interdisziplinarität des Themas standen Experten für uns die Aussagepsychologie aus verschiedenen Perspektiven näher beleuchten und für Fragen zur Verfügung:

  • Prof. Dr. Dr. med. Ulrich Sprick, Psychologe, Psychiater, Ärztlicher Direktor der Westfälische Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Dortmund (abstract)
  • Dr. med. Steffen Lau, Psychiater,  Chefarzt der Klinik für forensische Psychiatrie, Schkeuditz (abstract)
  • Dr. Frank Schreiber, Vorsitzender Richter am LG Hagen (abstract)
  • Dr. Susanne Folkers, Staatsanwältin, Staatsanwaltschaft Bochum (abstract)

Einen Bericht über den ersten Tag der Rechtspsychologie NRW finden Sie auf den Seiten der Sektion Rechtspsychologie im BDP.

Themenüberblick:

Fr. Prof. Dr. Greuel: Psychologische Besonderheiten bei der Begutachtung von Kinderaussagen

Fr. PD Dr. Volbert: Beurteilung der Aussagekonstanz bei Kindern

Hr. Dr. Schreiber: Aussage gegen Aussage" im Strafprozess, insbesondere in Verfahren wegen sexuellen Kindesmissbrauchs und des allgemeinen Sexualstrafrechts

Fr. Dr. Folkers: Strafbarkeitsvoraussetzungen der sexuellen Nötigung und Ermittlungsmethoden zur Sachverhaltsaufklärung

Hr. Dr. Lau: Gang und Gesichtspunkte der psychiatrischen Beurteilung der Aussagetüchtigkeit

Hr. Prof. Dr. Dr. Sprick: Die Zeugentüchtigkeit schizophrener Patienten

Präsentationen zum Download

Download der Präsentation von Herrn Dr. Lau (264 kb; .ppt-Format)

Download der Präsentation von Frau PD Dr. Volbert (147 kb; .ppt-Format)

Download der Präsentation von Frau Prof. Dr. Greuel (90 kb; pdf-Format)
 
Download der Präsentation von Herrn Prof. Dr. Dr. Sprick (511 kb; pdf-Format)